Montag, September 07, 2015

[Kennst du schon...?] Sylvia Rieß - Der Stern von Erui

Liebe Sylvia, vielen Dank, dass du die ersten beiden Bände deiner Fantasy-Trilogie bei mir vorstellst. Der erste Teil deiner Sternenlied-Saga ist bereits veröffentlicht und über Kindle unlimited leihbar, der zweite Teil erscheint heute. Worin geht es in deiner Saga?

Die Sternenlied-Saga ist eine Fantasygeschichte über unsere Seelen, unsere Welt, die Welten in uns drin und vor allem, aber nicht nur, über die Liebe.

Vier Jahre sind eine lange Zeit, besonders wenn man tot war.

Ein goldener Ring, ein glänzender Stein und eine Geschichte, die sie nicht erzählen kann, das ist alles, womit Fenia nach vier Jahren heim kehrt ...

Was Familie und Freunde sehen, ist eine junge Frau, die Schlimmes erlebt hat. Doch weigert sie sich vehement, auch nur ein Wort von diesen Erlebnissen preiszugeben. Erst als dunkle Kreaturen ihre Lieben bedrohen, merkt Fenia, dass ihr nichts anderes bleibt als der Weg zurück durch die Schlier in jene Welt, die ihr Herz fürchtet, obwohl es sich voll Sehnsucht danach verzehrt...

Der Stern von Erui ist eine Fantasytrilogie, die langsam und gehimnisvoll beginnt. Fast auf jeder Seite steht der Leser vor neuen Fragen und Rätseln. Er findet schnell Antworten, doch die wiederum führen nur einmal mehr zu weiteren Fragen. So entspinnt sich vor seinem Augen eine Welt voller Rätsel und Wunder, die er langsam entdeckt und feststellt, dass sich die größte aller Geschichte darin wohl bereits zugetragen hat: Der Schatten ist erwacht und die Legende vom Stern von Erui hat sich erfüllt. Alles scheint hoffnungslos und verloren, wäre da nicht die Nachricht von jenem mutigen Mann, der sich aufmachte, den gefallenen Stern zu retten.

Was aber, wenn die Helden, keine Helden sein können, weil die Grausamkeit in den Herzen der Menschen, die den Schatten erträumten, das eben nicht zulassen? Was wenn der tapfere König es nicht schaffen, seine Prinzessin zu retten und wenn sie lernen muss, das ganz allein zu tun? Kann ein Menschenherz sich für das Licht entscheiden, wenn es durch die tiefsten Abgründe gehen musste?

Darum und um vieles mehr geht es in dieser Geschichte, die mich Jahrzehnte meines Lebens beschäftigt hat. Erui wuchs mit jedem Tag und manche seiner Geheimnisse haben sich auch mir erst nach und nach aufgetan. Dabei ist es mein größter Traum diese Geschichte mit vielen, vielen Lesern zu teilen, Herzen zu berühren und Menschen zum Nachdenken zu bringen.


Die Reise in meine Welt beginnt mit der Heimkehr und das auf mannigfaltige Weise. Im zweiten Teil wird es schließlich düster und Schattenkriege verwüsten das Land. Mit Sternenstaub hoffe ich, die Reihe noch vor Weihnachten abschließen zu können.

Wer also mutige Helden sucht, sich in eine leuchtend düstere Welt hinein träumen möchte und keine Angst davor hat, auf jeder Seite überrascht zu werden, der sollte die Reihe nicht verpassen.

Vielen Dank, Sylvia, für deine ausführliche Beschreibung. Beide Titel sind hier erhältlich.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen